Eine Salatliebe – Ceasar Salad

Ich war eigentlich nie ein großer Salatesser. Um ehrlich zu sein, kamen Salat, Gemüse und Obst nur bedingt auf meinen Teller. In den letzten Jahren hat sich mein Essverhalten dahingehend stark verändert. Mittlerweile esse ich mindestens einmal in der Woche Salat.

Als ich auf maraswunderland herumstöberte, kam mir dieser super leckere Ceasar Salad vors Auge.

Nun gab es diesen Salat in leicht abgewandelter Form bei uns zum Abendbrot und ich muss sagen, den machen wir jetzt öfter. Einfach in der Zubereitung und ratzfatz fertig. Und er ist so super lecker, aber das hatte ich ja schon gesagt. Er schmeckt halt auch so gut, dass ich das eben immer wieder erwähnen muss. Toll. An heißen Sommertagen, so wie heute,  genau das richtige Abendessen. So nun Schluss mit dem Gerede – hier kommt das Rezept.

Zutaten:

2 kleine Romana Salate
3 Scheiben Bacon
2 Eier
1 Hähnchenbrustfilet
1 EL Olivenöl
20 g geriebner Parmesan
1 EL Crème Fraîche
2 Prisen Knoblauchgranulat
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Eier hart kochen und vierteln. Salat waschen und klein schneiden. Den Bacon jeweils in 3 Stücke schneiden und in einer Pfanne ohne Öl anbraten. Hähnchenbrust ebenfalls klein schneiden und zum Bacon geben.

Für das Dressing Parmesan, 1 EL Öl, Crème Fraîche, Knoblauchgranulat und 4 EL Wasser pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Salat auf den Tellern anrichten und das Dressing darübergeben. Eier, Hähnchen und Bacon über dem Salat verteilen und genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.