Cheddarsoße mit Hähnchen // Tschüss Kartoffel & Co.

Zutaten für 2:

2 Hähnchenbrustfilets • 4 Scheiben Bacon • 100 g Cheddar
50 g Schmelzkäse • 50 ml Gemüsebrühe • 1 kleine Zwiebel
250 g Bohnen • 150 g Kirschtomaten • etwas Chillipulver
Salz, Pfeffer • Öl zum Braten

Zubereitung:

Bohnen putzen und halbieren. Kirschtomaten waschen und ebenso halbieren. Die Bohnen für 3 Minuten in kochendes Salzwasser geben und anschließend mit kaltem Wasser abschrecken.

Den Cheddar reiben und die Zwiebel klein würfeln.

Die Hähnchenbrüste längs in jeweils 4 Streifen schneiden und in einer Pfanne mit Öl rundherum anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Etwas Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Die Gemüsebrühe dazugeben, aufkochen und nach und nach die beiden Käsesorten unterrühren. Bei niedriger Temperatur köcheln lassen, bis eine dickflüssige Soße entstanden ist.

In der Zwischenzeit Bohnen und Tomaten bei mittlerer Hitze kurz in einer Pfanne mit Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Bacon längs halbieren und jeweils einen der Streifen um ein Stück Hähnchenbrust legen. Das eingewickelte Fleisch in einer Pfanne kurz rundherum anbraten, sodass der Bacon knusprig wird.

Die Käsesoße mit Salz und Chillipulver abschmecken.

1 Kommentare

  1. Ich wünschte genau das würde mir jetzt jemand zubereiten. So langsam bekomm ich Abendessen-Hunger und wir haben irgendwie nüscht im Haus…Sieht absolut köstlich aus und die Zutaten kommen auf meine Einkaufsliste für die nächste Woche.
    Lieben Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.