Pancakes mit Erdbeeren und Minze

Die Pancakes hatte ich schon vor vielen Wochen zum Frühstück gebacken. Fotografiert. Gegessen. Für lecker befunden. Also ab aufs Blog damit. Als ich den Post vorbereiten wollte, waren keine Bilder da. Der Ordner „Pancakes mit Erdbeeren“, der in den eigenen Dateien lag, war leer. Und die SD-Karte natürlich längst formatiert.

Der ganze Ärger ist mittlerweile verflogen. Die Pancakes waren gut. Vor allem die Erdbeeren mit der Minze machen sie fruchtig und frisch. Warum also nicht noch einmal backen? Was beim ersten Mal so gut war, kann ein zweites Mal doch auch nicht schaden.

Zutaten:

Für den Teig:
190 g Mehl Type 550
2 Prisen Natron
2 TL Backpulver
1 EL Zucker
1 Prise Salz
220 ml Buttermilch
2 Eier
80 g Butter
1/2 TL granuliertes Vanillearoma
etwas Öl

Außerdem:
1 Handvoll Erdbeeren
1 paar Minzblättchen
Puderzucker zum Bestäuben
250 g Schlagsahne
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Sahnesteif

Zubereitung:

Erdbeeren waschen und halbieren. Minze waschen und ein paar Blättchen abzupfen. Beiseite stellen.

Mehl, Natron, Backpulver, Zucker, Salz und Vanillearoma miteinander vermengen. Butter in einem kleinen Topf schmelzen und anschließend mit der Buttermilch und den Eiern verrühren. Für den Teig die flüssigen Zutaten zu den trockenen geben und leicht verrühren.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Teig portionsweise (je 2 EL Teig) in die Pfanne geben und von beiden Seiten gold-gelb backen. Die Pancakes bei ca. 50 Grad im Backofen warm halten, bis der restliche Teig aufgebraucht ist.<

Die Schlagsahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steifschlagen.

Die Pancakes mit Puderzucker bestäuben. Erdbeeren und Minze darüber verteilen und mit einem großen Klecks Sahne genießen.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.