Adventskalender


Jedes Jahr um diese Zeit, wenn die Uhren vermeintlich langsamer laufen und es draußen leiser wird, machen sich unzählige Adventskalender auf dem Postweg zu Familie und Freunden.

Jeden Morgen, gleich nach dem Aufstehen, öffne ich voller Spannung die Türchen meiner Adventskalender und halte für einen Moment inne. Ein schöner Brauch, der die Wartezeit bis zum Heiligabend verkürzt. Denn, die Vorfreude ist groß.

Im letzten Jahr gab es einen machenstattreden Adventskalender hier auf dem Blog. Bereits im Oktober habe ich gebacken und fotografiert, was das Zeug hält. Das war zu früh und etwas zu viel Weihnachten. In diesem Jahr Alles zu seiner Zeit.

Deshalb gibt es in diesem Jahr den machenstattreden Adventskalender reloaded. Aufgewärmt vom letzen Jahr, aber deswegen nicht minder gut.

Täglich könnt ihr auf dem obigen Bild ein Türchen öffnen. Einfach mit der Maus darüber fahren und lesen, was sich dahinter verbirgt. Und wenn die Idee gefällt, darauf klicken und nachmachen.

Ungeduldig und neugierig? Kein Problem. Wer es nicht abwarten kann, klickt sich einfach durch das Archiv vom letzten Jahr.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.