Brokkoli-Käse Suppe // Tschüss Kartoffel & Co.

Zutaten:

1 großer Brokkoli
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 TL getrockneter Thymian
750 ml Gemüsebrühe
150 g Cheddar, gerieben
50 g Gorgonzola
250 ml Milch
1 TL Senf
Olivenöl
Salz, Pfeffer
100 g Crème fraîche
40 g Mandelblättchen, geröstet

Zubereitung:

Die Brokkoliröschen abtrennen, waschen, trockentupfen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Brokkoli im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten gold-braun backen.

Zwiebeln und Knoblauch schälen, klein würfeln und in einem großen Topf mit Olivenöl ca. 5 Minuten anschwitzen. Thymian, Brühe und Brokkoli dazugeben, aufkochen und bei niedriger Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend alles im Topf fein pürieren.

Milch, Cheddar, Gorgonzola und Senf dazugeben und die Suppe nochmals aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Brokkolisuppe mit Crème fraîche und gerösteten Mandelblättchen genießen.

2 Kommentare

  1. Schönes Rezept, schönes Bild! So frisch!

    Und mir ist immer noch keine ebenso gute Überschrift für kohlenhydratfreie Rezepte eingefallen. Deine ist einfach perfekt! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.