Schlagwort: Sandwich

Sandwiches

 Zutaten für 2 Roastbeefsandwiches:

4 dicke Scheiben Toastbrot (vom Bäcker)
4 Scheiben Roastbeef
2 Gewürzgurken
3 EL Joghurtsalatcreme
2 EL mittelscharfer Senf
Butter zum Bestreichen
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Für das Roastbeefsandwich die Joghurtsalatcreme mit dem Senf mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gewürzgurken längs in dünne Scheiben schneiden.

Vom Toastbrot 4 dicke Scheiben abschneiden und von jeweils einer Seite dünn mit Butter bestreichen. Die Brotscheiben mit der Butterseite nach unten in einer heißen Pfanne goldgelb anbraten. Anschließend die ungebratenen Seiten mit der Senfcreme bestreichen. Das Roastbeef auf dem Brot verteilen, Gurkenscheiben darauf legen und jeweils 2 Scheiben Brot zusammenklappen.

Das Sandwich ggf. nochmal im vorgeheizten Ofen bei 120 Grad Ober/-Unterhitze 10 Minuten erwärmen. Diagonal durchschneiden und genießen.

 Zutaten für 2 Apfelsandwiches:

4 dicke Scheiben Toastbrot (vom Bäcker)
2 EL Frischkäse
2 EL Erdnussbutter
1 EL weiche Butter
2 kleine Äpfel
75 ml Apfelsaft
4 TL Zucker
1 1/4 TL Zimt
1 Prise Muskat
Mehl zum Andicken

Zubereitung:

Für das Apfelsandwich die Erdnussbutter mit dem Frischkäse glatt rühren.
1 EL Butter mit 1 TL Zucker und 1 TL Zimt ebenfalls glatt rühren und zur Seite stellen.

Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. In einem großen Topf Wasser erhitzen und die Äpfel für 1 Minute darin kochen, anschließend herausnehmen und beiseite stellen. Apfelsaft mit 3 TL Zucker und 1/4 TL Zimt kurz aufkochen und mit etwas Mehl andicken, vom Ofen nehmen und die Äpfel dazugeben.

Vom Toastbrot 4 dicke Scheiben abschneiden und von jeweils einer Seite mit der Zimtbutter bestreichen. Die Brotscheiben mit der Butterseite nach unten in einer heißen Pfanne goldgelb anbraten. Anschließend die ungebratenen Seiten mit der Erdnussbuttercreme bestreichen und auf 2 Toastscheiben die Äpfel verteilen.

Die beiden übrigen Toatstscheiben darauf setzen und ggf. im vorgeheizten Ofen bei 120 Grad Ober/-Unterhitze 10 Minuten erwärmen. Diagonal durchschneiden und genießen.